Management von HKPs und KVs

Mit der Zustimmung zur zahnärztlichen Therapieempfehlung unterstreichen Patienten das Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis. Dieses Modul aus „Konzept ersetzt Verkauf“ vermittelt Ihnen das benötigte Know-how, mit dem Sie Heil- und Kostenpläne sowie Kostenvoranschläge professionell managen, damit Patienten Ihre Leistungen auch anerkennen und wertschätzen.

Management von HKPs und KVs

HKPs und KVs erfolgreich managen

  • Mit einem geringen Aufwand managen Sie die Therapiepläne in Ihrer Zahnarztpraxis einfach professionell.
  • Somit können Sie aktiv den Prozess der Entscheidungsfindung jedes Patienten steuern und gezielt Einfluss nehmen.
  • Mit den gewonnen Rückschlüssen lassen sich das Zahnarzt-Marketing und das Patienten-Management perfektionieren.
  • Das Ergebnis sichert Ihnen eine gebührende Anerkennung und die Wertschätzung Ihrer Leistung.

Geringer Aufwand – Große Wirkung

Management von Heil- und Kostenplänen und Kostenvoranschlägen in der Zahnarztpraxis

  1. Therapieempfehlung
    Eine Therapieverweigerung/-ablehnung stellt meistens auch das Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis in Frage. Mit einer spezifischen Analyse lassen sich die hierfür verantwortlichen Gründe in Erfahrung bringen und gezielte Strategien initiieren, sodass Sie zukünftig geschriebene Therapiepläne auch nahezu 1:1 realisieren.
  2. Aufwand-Nutzen-Relation
    Der Initialaufwand einer Erstuntersuchung bei Neupatienten steht in keinem Verhältnis zu den erwirtschafteten Honoraren. Mit struktur- und prozessoptimierenden Maßnahmen tragen wir dazu bei, dass sich Ihre Leistungen im Rahmen der zahnärztlichen Untersuchung und Diagnostik sowie der individuellen Therapieplanung durch den Behandler und die Verwaltung bezahlt machen.
  3. Gebührende Anerkennung
    Die gängige Praxis zeigt, dass insbesondere bei umfassenden Behandlungen geschriebene Therapiepläne nicht realisiert werden. Mit den Optimierungsmaßnahmen gelingt es uns, dass Sie auch bei größeren lukrativen Arbeiten eine annehmbare Realisierungsquote erzielen und damit Ihre Honorarumsätze aufwerten.
  4. Effektives Zahnarztmarketing und Patientenmanagement
    Alle Bemühungen beim Praxis-Marketing zahlen sich nur dann aus, wenn auch ausreichend Therapiepläne umgesetzt werden. Wir analysieren die komplexen Zusammenhänge zwischen effektivem Zahnarzt-Marketing und einem prozessorientierten Patienten-Management, sodass alle Marketing-Bemühungen und -Erfolge Ihrer Zahnarztpraxis im Einklang stehen.
  5. Patientenstruktur-Analyse
    Vielen Zahnarztpraxen ist es einfach nicht bewusst, welche Patienten die Therapieempfehlungen auch konsequent annehmen. Eine spezielle Patientenstruktur-Analyse identifiziert die auffälligen Patientenfälle, sodass dann mit gezielten Optimierungsmaßnahmen entsprechend verfahren werden kann.
  6. Praxisorganisation
    Wie aber lassen sich Therapiepläne in der Zahnarztpraxis professionell managen? Hier erhalten Sie von uns das benötigte Know-how, mit dem Sie zukünftig unter Berücksichtigung des Kosten-Nutzen-Aspektes das „Management von HKPs und KVs“ souverän umsetzen.

Umsetzung in der Zahnarztpraxis

Sie interessieren sich für das Thema „Management von HKPs und KVs“?
Hier bieten sich Ihnen 3 Möglichkeiten:

Das Seminar zur Thematik - 2-tägiges Intensivseminar

Ein 2-tägiges Seminar widmet sich ganz den Themen „Patienten-Mana­gement“ und „Zahn­arzt-Mar­keting“. In diesem Intensiv-Seminar für Zahnärzte wird auch das „Mana­gement von HKPs und KVs“ besonders behandelt.

Zum Seminar

Das Coaching zum Thema - individuell umsetzen

Sie interessieren sich für die individuelle Umsetzung von „Konzept ersetzt Verkauf“ in Ihrer Zahn­arzt­praxis? Im Rahmen eines Coachings lässt sich das „Managen von HKPs und KVs“ intensiv behandeln.

Zum Coaching

Die Marketing-Beratung – Analyse und Konzept

Sie interessieren sich für effektives Patienten-Management und Zahnarzt-Marketing? Im Rahmen der Marketing-Beratung wird das „Management von HKPs und KVs“ in Ihrer Praxis professionell analysiert und optimiert.

Zur Beratung

FAQ – Die häufigsten Fragen zu Management von HKPs und KVs

© 2019 PRAXISANALYSEN | Impressum | Datenschutz | AGB | Kontakt | Presse